Klappentext

Er ist ein Rockstar. Die Welt liegt ihm zu Füßen. Doch er will nur sie.

Ruhig, unaufgeregt, zurückgezogen – so würde Libby Bell ihr Leben beschreiben. Doch das ändert sich, als sie eines Morgens einen fremden Typ in ihrem Vorgarten findet. Killian ist sexy und charmant – und ihr neuer Nachbar. Obwohl Libby sich nach dem Tod ihrer Eltern geschworen hat, niemanden mehr an sich heranzulassen, berührt Killian ihr Herz auf eine ganz besondere Art und Weise. Was Libby nicht weiß: Sie ist drauf und dran, sich in niemand anders als Killian James zu verlieben – Leadsänger und Gitarrist der erfolgreichsten Rockband der Welt …

Meine Meinung

Killian und Libby sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich und doch unterscheiden sie sich voneinander. Während er der große Musiker ist, ist sie viel mehr damit beschäftigt, sich zu verkriechen. Und schon sind wir bei dem Punkt, der mir gut gefällt: sie ziehen sich gegenseitig hoch, bauen sich auf, akzeptieren einander.

Der Schreibstil ist gut, die Sichtwechsel der Protagonisten lassen einen mehr und mehr Einblick in den jeweiligen Charakter erhaschen.

⭐⭐⭐⭐⭐

Eure Nine