aprils welt

Bücher und musik

Musik zum Buch

Personen in „Göttin der Dunkelheit“

Areshva: Sie hat lange schwarze Haare, dunkle Augen, und ledrige Fledermausflügel, mit denen sie fliegen kann, da sie zum Volk der Skeff gehört. Sie ist klein, zierlich, hat große magische Begabung, zielstrebig, temperamentvoll, ehrgeizig, geltungsbedürftig, machthungrig und fühlt sich denen tief verbunden, die sie liebt.

Als ihre geliebte Lichtgöttin Lystrella ihre Macht verliert und Areshva keine Zauberkraft mehr verleihen kann, nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Silvrin: gehört dem Stamm der Parva an und ist wie diese hochgewachsen, blond, blauäugig, außerdem geradlinig, ehrlich und rechtschaffen. Früh verwaist, verbrachte er seine Kindheit am Tempel von Aravenna, an dem seine magisch begabte Schwester Vadinia ausgebildet wurde. Später verdingte er sich als Schmied, wurde jedoch durch unglückliche Umstände der Stadt verwiesen und gezwungen, sich als Soldat in der Armee zu verdingen und in den Krieg zu ziehen.

Agga: eine der diversen Göttinnen der Dunkelheit. Sie erscheint ihren Anhängern gern in der Gestalt einer Fledermaus, ist hinterhältig, blutrünstig und kann sich gut verstellen. Sie vergibt große magische Kräfte an ihre Anhängerinnen, verlangt aber dafür Todesopfer …

Wukur: Ebenfalls ein Skeff, dunkelhaarig, schneidig, gutaussehend und verführerisch. Ein skrupelloser Ganove, dem es gelingt, sich zum Fürsten hochzuputschen und die Provinz Darghessa mit verbrecherischer Hand zu führen. Als er sich in die reizende, aber eigenwillige Prinzessin Kia Sephila verliebt, sieht er sich gezwungen, vor seiner Angebeteten als Ehrenmann aufzutreten, um ihr Herz zu gewinnen … ob er das wohl lange durchhalten wird?

Pirina: ein Waisenkind, das im Nonnenorden der Aminarinnen aufwächst. Sie ist 12 Jahre alt, naiv, unschuldig und hat einen lieben Charakter. Ausserdem glaubt sie fest an alle Heilslehren und Prophezeiungen ihres Ordens. Auch sie gehört zum Stamm der Skeff.

IMG-20171101-WA0001
Areshva, Silvrin, Pirina und Prinzessin Isimela

Areshva

Eine mächtige Zauberin mit Flügeln vom Stamm der Skeff, die es sich in den Kopf gesetzt hat, ihre verlorene Göttin wieder an die Macht zu bringen um jeden Preis. Sie ist eitel, geltungsbedürftig und will besser sein als andere, entwickelt jedoch auch starke Gefühle für die Menschen, die ihr nahestehen.

Silvrin

Ein junger Schmiedegeselle, später Soldat, dem ein ungeahnter Aufstieg bevorsteht. Ein anständiger, bescheidener, mutiger und geradliniger Charakter mit einem guten Herzen sowie dem „magischen Blick“, der ihn Dinge sehen lässt , die für andere unsichtbar bleiben.

Wukur

Ein skrupelloser Ganove mit höheren Ambitionen sowie ein Frauenheld, für den Areshva anfangs schwärmt und dessen verdorbenen Charakter sie erst spät erkennt. Er „verliebt“ sich im Lauf der Handlung in die naive Prinzessin Kia Sephila, die ihn jedoch zappeln lässt, was ihn zu immer heftigeren Bemühungen antreibt.

Die Göttin Agga

Ein höheres Wesen, das Areshva in der Gestalt einer Fledermaus erscheint und ihr verlockende Gaben und Dienste anbietet. Agga tritt schmeichlerisch und überfreundlich auf, verfolgt aber knallharte und außerordentlich blutrünstige Interessen.

 

IMG-20171101-WA0000
? Gewinne ☺️
1. Preis 2 Ebooks nach Wahl und Goodies
2. Preis 1 Ebook nach Wahl und Goodies
3. – 5. Preis Goodie-Pakete
(Drache nur Deko)

Beantwortet uns einfach eine Frage und schon könnt ihr dabei sein.

Kennt ihr Songs die euren Lieblingsbuchcharakter am besten beschreibt oder daran erinnert?

 

Wenn Ihr auf den folgenden Blogs fleißig kommentiert, habt ihr natürlich auch die Chance, weitere Lose zu sammeln!

 

Teilnahmebedingungen:

Jedes Kommentar ist ein Los für den Lostopf, also wer fleißig kommentiert, kann jede Menge  Lose erhalten.Nach Ablauf der o. g. Gewinnspielzeit werden die o. g. Preise unter allen Teilnehmern verlost.Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung mit Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken, auch wenn es dort beworben wird.Eure Daten, die benötigt werden für den Versand der Gewinne, werden weder an Dritte weitergegeben, noch für andere Zwecke verwendet.Zur Teilnahme am Gewinnspiel müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten haben.Der Versand der Goodies erfolgt ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz.Es erfolgt keine Barauszahlung.Für den Verlust auf dem Versand-/Postweg wird keine Haftung übernommen.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,

    ehrlich Musik…. hm, verbinde ich eigentlich eher mit schönen, sehr schönen Erinnerungen in meinem Leben

    als mit Lieblingsbuchcharakter. Zumal ich da nicht persönlich festgelegt bin…..

    Ich lese fast alles und jedes…zum Beispiel mit “Sing Hallelujah “von Dr. Alban verbindet ich eine ganz tolle Zeit meines Lebens…

    Sorry…aber so ist das bei mir…

    LG..Karin..

    • Hallo Karin! Sing Halleluja mag ich auch sehr gerne! Carmis Musikbeiträge sind wie ich finde sehr schön geworden und wecken starke Emotionen. Einige haben auch diese dunkle Nuance, die gut zu meinen Büchern passt. Moonlight kissed gefällt mir am besten.
      Ich persönlich finde, dass der Song „It´s a sin“ von den Pet Shop Boys auch sehr gut zu Areshva passt.

  2. Hallo, Danke für den tollen Beitrag.
    Musik die zu einem Lieblingscharakter passt?
    Nein habe ich nicht, da die Musik die ich höre so gar nicht zu den Büchern passt.
    Das sind zwei völlig verschiedene Dinge für mich.
    Wenn ich lese ist es bei mir auch ganz still,es gibt einige die da gern leise Musik dazu hören. Aber ich will da absolute Ruhe.

    LG Manu

  3. Hallo! Ich kann mich meinen Vorrednerinnen äh, Vorschreiberinnen nur anschließen: Mit Protagonisten verbinde ich eigentlich keine Musik. Eigentlich. Denn wie bei jeder guten Regel gibt es natürlich eine Ausnahme … Und die betrifft den Protagonisten aus meinem jüngsten Buch. Wobei das ganze Buch, die ganze Buchreihe für mich auf immer mit der Melodie und dem Refrain von “Bad Ideas” verbunden sein wird.
    LG Katharina

    • Warum? Hast du die Musik beim Schreiben gehört oder wie kam es dazu?

      • Nein, ich lasse meine Protagonisten dazu tanzend, einander näherkommen.
        Zu meinem großen Glück hat das Management mir die Erlaubnis gegeben, den Künstler und das Lied zu verwenden, denn es passt perfekt.
        Natürlich habe ich es mir gekauft und beim Schreiben in Dauerschleife gehört. ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree

© 2018 aprils welt

Theme von Anders NorénHoch ↑